Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart
SA | 05. Dezember 2020 | Einlass 18.00 Uhr | Beginn 20.00 Uhr
Stuttgarter Premiere
Christoph & LolloKünstlervideo
Stuttgarter Premiere

Wiener Blut
MUSIKKABARETT

Christoph & Lollo

mit „Mitten ins Hirn“

Veranstaltungsort: Rosenau - Lokalität & Bühne,
Rotebühlstrasse 109 b, 70178 Stuttgart (West)
VVK 17,00 € / VVK ermäßigt 13,00 € zzgl. Gebühren
AK 21,50 € / AK ermäßigt 19,00 € inkl. Gebühren
Abonnement „Wiener Blut“ VVK 60,00 € / VVK ermäßigt 45,00 €
KünstlervideoKARTEN KAUFENKARTEN VERFÜGBAR
Foto: © Ingo Pertramer

Foto: © Ingo Pertramer

→ zum Abonnement für die ganze Reihe „Wiener Blut“


Für ihr neues Programm haben sich Christoph & Lollo mit aktuell brennenden Themen auseinandergesetzt und dabei wenig Grund für gute Laune gefunden: Umweltkatastrophen, fortschreitende Verblödung, bösartige Internetdeppen, von der Politik durchgefütterte Boulevardmedien, überall dumme alte Männer an der Macht, durchgeknallte Verschwörungstheorien, giftige Zimmerpflanzen, Fenchelrohkost – es ist wirklich furchtbar.

Aber deswegen den Humor verlieren? Sicher nicht. Die beiden haben daraus ein neues, sehr böses und sehr lustiges Album gemacht:
„Mitten ins Hirn“. Warum genau? Nun, sagen wir einmal so: Die Lieder, die Christoph & Lollo seit Jahren in die Welt setzen, zielen grundsätzlich nicht aufs Herz oder auf den Bauch. Sie sorgen nur selten dafür, dass das Publikum sich entspannt zurücklehnt. Getanzt wird kaum. Geschmust nie. Sie wenden sich immer direkt an den Intellekt ihrer Hörerschaft – manchmal klug und ernst, manchmal spöttisch und ein bisserl blöd, aber immer mit dem einen Ziel: Die Wirklichkeit durch Satire kenntlich zu machen.

Kaum jemand beherrscht die spontane Zusammenführung von tragisch-komischen Geschichten, abgründigem Humor und Protestliedern so perfekt.“
Jurybegründung Salzburger Stier

AUSZEICHNUNGEN

2019 nominiert für den Stuttgarter Besen
2015 Salzburger Stier
2007 Scharfrichter Beil (3. Platz)

Die Abend ist Teil unserer neuen unregelmäßigen Reihe „Wiener Blut“.

Bereits von 2004 bis 2013 hat die Rosenau gemeinsam mit dem Theater Rampe, Theaterhaus, Literaturhaus und Laboratorium jährlich das Festival „Wiener Woche“ durchgeführt. Die Idee war, für eine Woche den Blick nach Wien/Österreich zu richten und gezielt von dort Kabarettisten, Literaten, Autoren und Theaterproduktionen nach Stuttgart einzuladen. Die Reihe „Wiener Blut“ nimmt diese Idee nun wieder auf.

Über das Jahr werden verschiedene österreichische Kabarettisten ihre Programme in der Rosenau präsentieren: Gesellschaftliches, Politisches und Zwischenmenschliches wird kabarettistisch-unterhaltend auf die Bühne gebracht! Und alles etwas bissiger, böser, ironischer, verquerter und oft poetischer als aus deutschen Landen.

Für die sechs Veranstaltungen der Reihe „Wiener Blut“ legen wir ein Abonnement auf.
Das Kontingent ist begrenzt.

Die Programme können natürlich auch einzeln gebucht werden.

www.christophundlollo.com

zum Seitenanfang