Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart
SA | 17. Dezember 2022 | Einlass 18.00 Uhr | Beginn 20.00 Uhr
Stuttgarter Premiere
Christmas Crime Stories „Tatort Tannenbaum“Künstlervideo
Stuttgarter Premiere

MUSIKALISCHE LESUNG

Christmas Crime Stories „Tatort Tannenbaum“

von und mit "Der Detektiv & das Saxophon" alias Jo Jung, Ruth Sabadino und Boogaloo

Veranstaltungsort: Rosenau - Lokalität & Bühne,
Rotebühlstrasse 109 b, 70178 Stuttgart (West)
Maske empfohlen
VVK 16,00 € / VVK ermäßigt 12,00 € zzgl. Gebühren
AK 20,50 € / AK ermäßigt 18,00 € inkl. Gebühren
KünstlervideoKARTEN KAUFENKARTEN VERFÜGBAR

Ein humorvolles musikalisch-literarisches Christmas Krimical mit mordsmäßig guten Crime-Stories, zum Totlachen komisch!

... und wieder wird es Weihnachten, wenigstens darauf kann man sich verlassen!

Und natürlich auf „Der Detektiv & das Saxophon“, die zum Fest der Feste wieder ein neues, spannendes Krimi-Päckchen geschnürt haben – mit vielen neuen Songs und Geschichten, eiskalt kombiniert und mordsmäßig lustig!

Auf schrecklich-schöne Art werden fröhliche Lieder ausnahmsweise mal in Moll gesungen, falsche Bärte entlarvt, Leichen unterm Baum hervorgelesen und betrunkene Engel von ebendiesem geschüttelt.

Facettenreich, hintersinnig und mitreißend gelesen wie es nur einer kann: Jo Jung, Schauspieler und Sprecher, dessen markante Stimme vielen Zuhörer:innen durch TV und Radio bereits vertraut ist. Dazu spielen die Saxophonistin und Sängerin Ruth Sabadino und ihr Jazztrio „Boogaloo“ einen unerhört coolen Weihnachtsjazz, der sogar Knecht Ruprecht Beine macht. Ein schaurig-schönes Vergnügen!

Oh du fröhliche, oh du schreckliche.... Die Musiker begleiten den gestisch starken Vortrag von Jo Jung nicht nur, sie verstärken das Gelesene einfühlsam, untermalen dramatische Momente, spielen einer komischen Pointe entgegen und erschaffen so, verbunden mit der markanten vielseitigen Stimme von Jung, ein Gesamtkunstwerk.“
LUDWIGSBURGER ZEITUNG

"Es passt alles zusammen!"
STUTTGARTER ZEITUNG

Szenen besser als jeder TV-Krimi. Das Saxophon glüht, die Orgel wackelt, und das Schlagzeug ist bis an seine Grenzen strapaziert. Jo Jung lässt das Stakkato seiner Worte auf die Zuhörer hinunter prasseln, dass kaum Zeit zum Atmen bleibt. Das Publikum applaudiert begeistert, tobt, fiebert, ist mit- und hingerissen von der Performance auf der Bühne. Einfach grandios, dieser Krimiabend. Wahnsinn, dieser Mann, Wahnsinn, diese Band!“
BÖBLINGER ZEITUNG

Jo Jung: Sprecher
Ruth Sabadino: Saxophon / Gesang
Martin Johnson: Orgel
Christoph Sabadino: Schlagzeug

www.krimijazz.de

zum Seitenanfang