Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart
MO | 19. Oktober 2020 | Einlass 17.30 Uhr | Beginn 19.00 Uhr
Science Pub

WISSEN/UNTERHALTUNG

Science Pub

zum Thema „Laser – Licht kann alles, außer Laserschwert“
mit Dipl.-Phys. Sven Ederer, TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
Moderation: Ulrich Schmid

Veranstaltungsort: Rosenau - Lokalität & Bühne,
Rotebühlstrasse 109 b, 70178 Stuttgart (West)
Veranstalter: Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg e.V. und Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart
VVK 9,00 € incl. Gebühren (erm. 5,00 €) / AK 9,00 € (erm. 5,00 €)
Ermäßigter Eintritt für Mitglieder der Gesellschaft für Naturkunde und der Gesellschaft zur Förderung des Naturkundemuseums.
KARTEN KAUFENKARTEN VERFÜGBAR

Löschen Sie Ihren Wissensdurst entspannt in der Kneipe bei einem Glas Bier oder einem Viertele und lernen Sie nebenbei noch was fürs Leben – beim Science Pub sorgt süffig servierte Wissenschaft für viel Vergnügen und den ein oder anderen Aha-Moment beim Zuhören und Diskutieren mit führenden Forscherinnen und Forschern: Gehaltvolles für Leib und Seele!

Vor 60 Jahren, am 16. Mai 1960, präsentierte Theodore Maiman in New York der Weltöffentlichkeit den ersten Laser, eine Strahlquelle für „kohärentes Licht“. Physikalisch hochinteressant, resultiert dieses künstliche Licht aus der Quantentheorie. Goldfinger, Star Wars und Laserlight-Shows prägten sehr früh ein Bild vom Laser. CD-Player, Laserpointer und Scannerkassen führten ihn dann in den Alltag ein. Welche besonderen Eigenschaften Laserlicht auszeichnet, wo es heute in Medizin, Wissenschaft und Technik eingesetzt wird und an welchen Visionen die Wissenschaft für morgen arbeitet, könnte weit mehr als einen Abend füllen. Der Physiker Sven Ederer, seit über 20 Jahren mit Laser-Innovationen und Kommunikation befasst, wagt die Zusammenfassung und gibt einen komprimierten Einblick in die faszinierende Welt der Lasertechnik.

Veranstalter: Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg e.V. und Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart
Veranstalter: Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg e.V. und Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart
zum Seitenanfang