Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart
SO | 19. Januar 2020 | Einlass 17.00 Uhr | Beginn 19.00 Uhr
GUNKLKünstlervideo

Wiener Blut
KABARETT

GUNKL

mit „Zwischen Ist und Soll - Menschsein halt“

Veranstaltungsort: Rosenau - Lokalität & Bühne,
Rotebühlstrasse 109 b, 70178 Stuttgart (West)
VVK 16,00 € / VVK ermäßigt 12,00 € zzgl. Gebühren
AK 20,50 € / AK ermäßigt 18,00 € inkl. Gebühren
Abonnement VVK 60,00 € / VVK ermäßigt 45,00 €
KünstlervideoKARTEN KAUFENKARTEN VERFÜGBAR
Foto: © Robert Peres

Foto: © Robert Peres

→ zum Abonnement für die ganze Reihe „Wiener Blut“


Auch interessant: Wir glauben, dass wir Menschen einander verstehen. Mhm. Und wenn man sagt: „Das Unsichtbare bleibt dem Auge meist verborgen“ nicken die allermeisten gleich einmal in verzückter Betulichkeit so, als hätte man da etwas sehr Kluges gesagt. Die, die nach zwei Sekunden ein Stumpfes Stöhnen von sich geben, mit denen ist ein sachlich ergiebiges Gespräch möglich. Die, die weiterhin nicken, sollte man in ihrem Glück lassen. GUNKL erhielt 2018 den Österreichischen Kabarettpreis.

Die Veranstaltung ist Teil unserer neuen unregelmäßigen Reihe „Wiener Blut“. Bereits von 2004 bis 2013 hat die Rosenau gemeinsam mit dem Theater Rampe, Theaterhaus, Literaturhaus und Laboratorium jährlich das Festival „Wiener Woche“ durchgeführt. Die Idee war, für eine Woche den Blick nach Wien/Österreich zu richten und gezielt von dort Kabarettisten, Literaten, Autoren und Theaterproduktionen nach Stuttgart einzuladen. Die Reihe „Wiener Blut“ nimmt diese Idee nun wieder auf. Über das Jahr werden verschiedene österreichische Kabarettisten ihre Programme in der Rosenau präsentieren: Gesellschaftliches, Politisches und Zwischenmenschliches wird kabarettistisch-unterhaltend auf die Bühne gebracht! Und alles etwas bissiger, böser, ironischer, verquerter und oft poetischer als aus deutschen Landen.

Für die sechs Veranstaltungen der Reihe „Wiener Blut“ legen wir ein Abonnement auf.
Das Kontingent ist begrenzt.

Die Programme können natürlich auch einzeln gebucht werden.

www.gunkl.at

zum Seitenanfang