Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart
SO | 16. September 2018 | ab 11.00 Uhr
8. FEUERSEEFEST

Feuerseefest
Open Air

8. FEUERSEEFEST

Das Stadtteilfest im Stuttgarter Westen

Veranstaltungsort: Rund um den Feuersee
Veranstalter: Rosenau Kultur e.V. und Kulturzentrum Merlin e.V.
Foto: © Polyxeni Lazogiani

Foto: © Polyxeni Lazogiani

Veranstaltungsort:
Rund um den Feuersee

Das Feuerseefest im Stuttgarter Westen wird seit acht Jahren vom Rosenau Kulturverein und dem Kulturzentrum Merlin ausgerichtet. Es ist ein Fest vom Westen für den Westen: am ersten Wochenende nach den Sommerferien treffen sich hier die Bewohner des am dichtbesiedelsten Stadtteils wieder zum letzten großen Fest des Sommers.

Das Kulturprogramm kommt einer Leistungsschau lokaler Künstlerinnen und Künstler gleich: am Donnerstagabend stehen mit der Akademischen Betriebskapelle und den Dirty Waters junge aufregende Bands auf schönen Open Air-Bühne am See. Die Akademische Betriebskapelle, eine Formation aus Werkstattlehrer*innen und Student*innen der Kunstakademie, bewegt sich im weiten Feld der diskursfreien Populärmusik. Sie nehmen den Betrachter mit auf eine Reise voller aussichtsloser Höhepunkte künstlerischen Daseins. The Dirty Waters schöpfen anschließend ganz ungeniert aus den späten 60er und frühen 70er Jahre, rühren Alternative, Prog, World und Reggae unter und liefern eine mitreißende Performance ab. Zahlreiche Konzertbesucher verwandeln das Gebiet um den Feuersee an diesen Abend in ein Festivalgelände.

Der Freitag wird schwungvoll von den Bigtown Bandits eröffnet: Leidenschaftliche Bläsersätze, pulsierendes Piano, mehrstimmiger Gesang, schmatzende Kontrabass-Klänge und delikates Retro-Oeuvre beschwören die glamouröse Extravaganz eines Downtown Chicago aus vergangenen Zeiten. Zur Nacht versetzt Ralf Groher, Philosoph für gepflegtes Trinken, mit seinem Quartett und einer gekonnten Mixtur aus Jazz, Blues und Soul den Feuersee in eine relaxte Atmosphäre, wie wir es von seiner Bar in der Augustenstraße gewohnt sind.

Der Samstag und Sonntag sind die Familientage, hier strömen ganztägig Menschen von 0-99 Jahren an die Johanneskirche, flanieren um den See, kosten die Leckereien der Stuttgarter Gastronomen, informieren sich über Vereine und Initiativen und bewundern das Kulturprogramm: mit der Leistungsschau der Musikschule Wahwahwest stehen die Kinder des Westens auf der Bühne und zeigen ihr musikalisches Talent. Da ist das Wetter egal, wenn 8jährige Nachwuchsrocker profimäßig „Smoke on the water“ über den See schmettern. Zu den musikalischen gesellen sich die tänzerischen Talente des Stadtteils.

Der größte Sportverein Stuttgarts, der MTV, sorgt für DIE Attraktion: die Hosenboje quer über den Feuersee. Mutige ab fünf Jahren stehen hier gerne in der Schlange, um einmal über den See zu sausen, während gleich nebendran Slackliner ihr Können darin erproben, die 45-Meter-Strecke per Pedes übers Wasser zurück zu legen.

Am späteren Nachmittag lockt Guido Hoehne, der Kindertheater-Zauberer, die Kleinen vor die Bühne und der Liedermacher El Mago Masin singt mit ihnen auf seine liebevoll-chaotische Art selbstgeschriebene Kinderlieder, bis am Abend das Programm wieder von den Stuttgarter Bands übernommen wird: Pale Heart kommen mit gefühlvollem Gesang, ausdrucksstarken Gitarrensoli, psychedelischen Moog Synthesizer Einsätzen eines lässigen Fender Rhodes Piano, einer umwerfenden Hammond Orgel und einzigartigen Keyboard Basslines begleitet von groovenden Schlagzeugrhythmen. Funkaholic lassen im Anschluss in die Samstagnacht tanzen: Alles was funkt, soult und groovt wird hier mit Präzision, Drive und viel Spielfreude gecovert und zu einer explosiven, extrem tanzbaren Mischung kombiniert.

Bis zur Sperrstunde feiert hier die Nachbarschaft des Westens, staunt zwischendurch über die beleuchteten Modellboote auf dem See und shoppt im Mondschein an den kunsthandwerklich Ständen liebevoll designte Kleinigkeiten aus inhabergeführten Manufakturen.

Am Sonntag wird nochmal ganztägig um den See flaniert und parliert, es gibt wieder Kinderprogramm auf der Bühne und zahlreiche Aktionen an den Ständen bis hin zum Abend, wenn der komplette Westen antritt und mit gemeinsamem Singen in der Johanneskirche das Fest beendet: Aus voller Kehle für die Seele.

Fotos und weitere Informationen zum Bühnenprogramm, kulinarischen Angeboten und Aktivitäten finden Sie unter www.feuerseefest.de

Veranstalter: Rosenau Kultur e.V. in Zusammenarbeit mit dem Merlin Kultur e.V.
Mit freundlicher Unterstützung vom Bezirksbeirat West und der Bürgerstiftung Stuttgart.

Bürgerstiftung Stuttgart
zum Seitenanfang