Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart

Startseite

LIEBES PUBLIKUM, WERTE GÄSTE,

an dieser Stelle schreibt aus berufenem Munde einer unserer Künstler das Vorwort für unser Programmheft. Dieses Mal kommen die einleitenden Worte von Jan Traphan. Und ich freue mich, Sie schon bald wieder in der Rosenau zu begrüßen. Ihr Michael Drauz!

Simon & Jan

Liebe Gäste und Freunde der Rosenau,

ich habe vor einigen Tagen Post bekommen. Mein Stimmgerät. Es wurde irgendwo hinterm Tresen der Rosenau gefunden. Das ist eigentlich schon das schönste Kompliment, das man einer Bühne machen kann. Wenn man nach einem zweistündigen Konzert noch in kleiner Runde mit Gitarren am Tresen landet und sich in einen Zustand begibt, in dem weltliche Verluste, wie die eines Stimmgerätes keine Rolle mehr spielen, dann haben die irgendetwas richtig gemacht.

Wenn ich mich recht erinnere, haben wir hier vor sechs Jahren unser erstes Konzert vor 13 Leuten gegeben. Michael Drauz hat uns gleich wieder gebucht. Und wieder und wieder. Es ist eine ganz schöne Strecke von Oldenburg nach Stuttgart, und doch hatte ich zwischenzeitlich das Gefühl, häufiger in der Rosenau zu essen, als bei meiner Mutter. Man könnte das Gefühl gewinnen, die Rosenau buche uns nur, weil man mal wieder Lust hat uns zu sehen.

Hier kennt man seinen Malmsheimer. Jeder sollte seinen Malmsheimer kennen. Ach, Sie haben gar keinen? Dann sollten Sie sich schleunigst einen zulegen. Am 15.5.18 und 16.5.18 bekommen Sie ihn in der Rosenau. Man kennt seine Anna Mateur. Wir haben diese Frau mal auf dem Herzberg Festival gesehen – Europas größtem Hippiefestival! Bei strömendem Regen. Die Menschen standen wie angewurzelt vor der Bühne im Schlamm und haben eine Naturgewalt erlebt und gefeiert, die ihnen zuschrie: Ich bin eure Mutter! Und es hätte sich nicht einer getraut, irgendetwas dagegen zu sagen: Anna Mateur & The Beuys am 20.4.18. Und man kennt Sebastian Krämer & Timo Brunke: Am 27.4.18. Zu gern wären wir da dabei! Aber da sind wir ja schon wieder zu Hause. Und vielleicht wird wieder ein Paket von der Rosenau ankommen. Denn am 21.4.18 und 22.4.18 sind Simon & Jan mit ihrem Programm „Halleluja!“ da. Da werden dann ganz neue Saiten aufgezogen. Mein Stimmgerät hab ich jetzt ja wieder. Ach und ... pssst: Wir haben unsere neue CD im Gepäck!

Wir sehen uns in der Rosenau,
Jan Traphan (Simon & Jan)

zum Seitenanfang